SPD-Fraktion im Saarland

Die SPD-Fraktion im Saarland auf Facebook

Die SPD-Fraktion im Saarland auf Instagram

Die SPD-Fraktion im Saarland auf Twitter

Menü

  • Das neueste an der Saar
    Aktueller Newsletter FraktionsExtra
    Aktuelle
    Presse-
    materialien

Dr. Magnus Jung über den Umgang mit ausländischen Studierenden aus „Risikogebieten“

Da sich viele Studierende in Quarantäne begeben müssen, finden sie im Saarland zunächst keine Bleibe.

Porträt SPD-Landtagsabgeordneter Dr. Magnus Jung

Statement von Dr. Magnus Jung über den Umgang mit ausländischen Studierenden aus „Risikogebieten“ unter den Bedingungen der Corona-Pandemie:

Die Corona-Pandemie stellt ausländische Studierende, die aus einem Risikogebiet neu ins Saarland kommen, vor neue Herausforderungen. Da viele von ihnen sich zunächst in Quarantäne begeben müssen, aber noch keinen Wohnraum haben, finden sie keinen Platz wo sie in den ersten Tagen im Saarland unterkommen können. Nach Auskunft der Staatskanzlei im Wissenschaftsausschuss seien weder Hotels und Pensionen noch die Europa-Jugendherberge in Saarbrücken bereit, Studierende aus Risikogebieten für die Dauer der Quarantäne aufzunehmen. 

„Dies ist ein unhaltbarer Zustand für den Studienstandort Saarland und entspricht nicht den Erwartungen die wir an das Saarland als gastfreundliches Bundesland für ausländische Studierende haben. Staatskanzlei, Hochschulen und Beherbergungsbetriebe müssen dafür eine schnelle Lösung finden“, so der SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Magnus Jung.

© 2020 SPD-Fraktion im Saarland | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Newsletter

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.