SPD-Fraktion im Saarland

Die SPD-Fraktion im Saarland auf Facebook

Die SPD-Fraktion im Saarland auf Instagram

Die SPD-Fraktion im Saarland auf Twitter

Menü

  • Eine mit einer dünnen Schnur zusammengebundene Zeitung auf der „News & Presse“ und das SPDSaar-Fraktions-Logo zu sehen sind.
    Aktueller Newsletter FraktionsExtra
    Aktuelle
    Presse-
    materialien
Zurück zum vorherigen Bild Weiter zum nächsten Bild

Kira Braun: "Müssen die persönliche Beratungen stärken, um Azubis und Betriebe zusammenzubringen!"

"Durch die Pandemie wurde stark auf digitale Beratungsangebote gesetzt. Diese bringen jungen Menschen keinen Mehrwert."

Abgeordnete Kira Braun

Laut einer aktuellen Studie der Bertelsmann-Stiftung sind 43 Prozent der Jugendlichen im Saarland der Meinung, es gäbe zu wenige Ausbildungsplätze. Demgegenüber stehen die saarländischen Unternehmen, die für das neue Ausbildungsjahr rund 6.000 Plätze ausgeschrieben hatte. Im Saarland suchen derzeit ca. 3.500 junge Erwachsene einen Ausbildungsplatz. Trotz eines Überangebots finden Betriebe und Azubis also nicht oft genug zusammen.

Dabei gaben deutschlandweit drei Viertel der Jugendlichen an, ihnen fehle persönliche Beratungen in der Schule. Die SPD-Landtagsabgeordnete Kira Braun sieht genau hier das Problem: „Gerade in der Pandemie konnten weniger persönliche Beratungen und auch Vorstellungen der Betriebe in den Schulen stattfinden. Digitale Angebote bieten vielen jungen Menschen keinen Mehrwert. Wir müssen die persönliche Beratung dringend stärken!“ Das Regierungsprogramm der SPD im Saarland sieht vor, das Landesprogramm „Jugend in Arbeit“ auszubauen, um Jugendliche in ihrer Lebenswelt abzuholen und bei einem praxisorientierten Berufseinstieg zu unterstützen.

„Auch unsere geplante Ausbildungsplatzgarantie ist ein wichtiger Baustein, um Azubis und Betriebe zusammenzubringen“, sagt Braun. „Bei einem Runden Tisch im November hat der Landesjugendring eine „landesweite Jugendberufsagentur“ vorgeschlagen. Eine solche gebündelte Anlaufstelle könnte helfen, Jugendliche und Betriebe schnell und gezielt zu vernetzen.“

© 2020 SPD-Fraktion im Saarland | Datenschutz | Impressum | Barrierefreiheitserklärung | Kontakt | Newsletter