SPD-Fraktion im Saarland

Die SPD-Fraktion im Saarland auf Facebook

Die SPD-Fraktion im Saarland auf Instagram

Die SPD-Fraktion im Saarland auf Twitter

Menü

  • Eine mit einer dünnen Schnur zusammengebundene Zeitung auf der „News & Presse“ und das SPDSaar-Fraktions-Logo zu sehen sind.
    Aktueller Newsletter FraktionsExtra
    Aktuelle
    Presse-
    materialien
Zurück zum vorherigen Bild Weiter zum nächsten Bild

Kommunale Dorferneuerung und ländliche Entwicklung in Merzig und Wadern

18.000 Euro Landesunterstützung für das Bürgerhaus Mondorf und den Jugendclub in Büschfeld.

Porträt Abgeordnete Martina Holzner

Für die Sanierung des Bürgerhauses in Mondorf in der Kreisstadt Merzig und der Elektroanlage des Jugendclubs in Büschfeld in Wadern hat das Umweltministerium jetzt Landesunterstützung in Höhe von rund 18.000 Euro bereitgestellt. Die Maßnahmen können im Rahmen der Förderrichtlinie „Agentur Ländlicher Raum“ sowie des Sonderförderprogramms „Ländliche Entwicklung“ unterstützt werden.

SPD-Landtagsabgeordnete Martina Holzner aus dem Landkreis Merzig begrüßt die Unterstützung des Landes und lobt die tollen Projektvorhaben in ihrem Kreis: „Die Investitionen des Umweltministeriums in das Bürgerhaus in Mondorf und die Elektroanlage in Büschfeld sind wichtige Hilfen für die Städte Wadern und Merzig. Ich danke unserem Umweltminister Reinhold Jost sehr für die Unterstützung.“

Nach einem Gespräch mit Heimatminister Reinhold Jost unterstreicht dieser noch einmal, wie wichtig es ist, den ländlichen Raum mitzunehmen und aktiv zu gestalten: "Die Förderung von Dorfgemeinschaftshäusern und Jugendzentren stärkt nicht nur die Gemeinschaft und erhöht die Lebensqualität, sondern verhindert im besten Fall auch den Wegzug der Menschen. Wir wollen Impulse für eine moderne Infrastruktur und damit für zukunftsfähige Dörfer setzen. Umso schöner ist, wenn man merkt, dass die Menschen selbst mit anpacken wollen.“

Für die anstehenden Sanierungsarbeiten des Bürgerhauses Mondorf werden die Bürgerinnen und Bürger das Gebäude in Eigenregie sanieren. Dafür erhält die Stadt Merzig rund 8.600 Euro Förderung.

Im Jugendclub Büschfeld muss die Elektroanlage saniert werden, da diese in ihrem jetzigen Zustand nicht mehr nutzbar ist. Der Jugendclub stellt für die örtliche und überörtliche Jugend einen öffentlichen Treffpunkt zum gemeinsamen Austausch sowie gemeinsame Aktivitäten dar. Gerade jetzt, da persönliche Treffen und Aktivitäten nach der Pandemie wieder möglich sind, ist es wichtig, dass Jugendliche den Raum nutzen können und er schnell wieder instand gesetzt wird.

© 2020 SPD-Fraktion im Saarland | Datenschutz | Impressum | Barrierefreiheitserklärung | Kontakt | Newsletter